Dr. Eckel & Partner

– dient Mensch und Natur

ICUP 2014

| Keine Kommentare

ICUP steht für International Conference on Urban Pest, findet alle drei Jahre statt, auf wechselnden Kontinenten, behandelt schwerpunktmässig die aktuellen Themen der Schädlingsbekämpfung – oder sollten wir nicht doch besser Schädlingskontrolle sagen? – und fand dieses Jahr in Zürich, Schweiz, statt. Noch dazu in den altehrwürdigen Hallen der Zürcher Universität.

P1020499 ICUP II

Im Focus standen in diesem Jahr Bettwanzen, Mücken, Fliegen und Ameisen. Die Situation des amerikanischen Bettwanzenproblems, ihre Bekämpfung und Prophylaxe, aber auch die Wirkung bestimmter Wirkstoffgruppen fanden großes Interesse. Die Mückenbekämpfung in Überschwemmungsgebieten, das Vordringen invasiver Mückenarten, die bislang hier nicht zu finden waren, jetzt aber durch die klimatischen Veränderungen, die voranschreitende Urbanisierung, das Zusammenrücken der Menschen, Märkte, Infrastrukturen im Zeichen der Globalisierung sorgten bei den Teilnehmern dieser fesselnden Konferenz für rege Aufmerksamkeit. Ameisen, Fliegen, invasive Arten als Oberbegriffe für Vortragsserien ließen bisweilen de Entscheidung, zu welchen Vorträgen Du jetzt gehen solltest zur Gewissensfrage werden. Daneben, nein zusätzlich oder noch besser aus der Fülle möglicher Fragestellungen herausgreifend wurden Themen wie die thermische Behandlung, neue Formulierungen für Insektizide oder strukturelle und Museumsschädlinge angeboten. Alles spannend! Alles äußerst interessant!

Gerne, nur allzu gerne hätten wir häufig parallel stattfindende Vorträge nacheinander angehört. Aber das ist nunmal die Qual der Wahl.

P1020475 ICUP Seminar

Bei diesem überreichen Informationsangebot waren wir dann doch auch dankbar für die Kaffeepausen. Schließlich bieten sie nicht nur Entspannung und dienen dem Auftanken neuer Energie, sondern auch dem Knüpfen von Kontakten in die Branche hinein, dem Erfahrungsaustausch unter Kollegen und dem Lernen von den Wissenschaftlern. Lernen pur – das Stichwort solcher Tage.

P1020482 ICUP Coffee Break

Wir persönlich haben sehr viel gelernt, besonders auch zu Themen wie der Bettwanzenbekämpfung, mit der wir bislang noch keine Berührungspunkte hatten, die wir aber zunehmend spannend und „beherrschbar“ finden. Weiter vertieft haben wir unsere Anschauungen und Erkenntnisse zur ökologischen Schädlingsbekämpfung, die uns immermehr als ein Muss erscheint und dem Umgang mit invasiven Arten, die die Kammerjäger künftig weit mehr als heute herausfordern werden. Solchen Herausforderungen wird idealerweise mit Wissen begegnet. Und das bieten Konferenzen wie ICUP oder auch die DGMEA-Tagungen in konzentrierter Form.

2017 findet der nächste ICUP in Nordengland statt und wen wundert´s, wenn wir schon heute sagen: Da sind wir doch wieder dabei!

P1020500 ICUP II

Autor: wp_admin

Ab sofort berichten wir hier über Dr. Eckel & Partner UG. Was wir erleben, was wir erfahren und worüber wir rund um das Verhältnis von Mensch, seiner Umwelt und sich dort ansiedelnden Tieren nachdenken. Uns ist wichtig, dass sie weder Lebensmittel wegfressen oder kontaminieren, noch Krankheiten einschleppen oder Schäden an Häusern oder Gütern anrichten. Dabei suchen wir nach nachhaltigen Wegen, die möglichst unschädlich für Mensch und Umwelt sind.

Schreib einen Kommentar